Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "sattelschuhe.de".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Unterwegs You don't know shit from Shinola
Drucken

You don't know shit from Shinola

You don't know shit from Shinola 5.0 out of 5 based on 1 votes.
Pin It

Shinola CompanyDiesmal sind wir wieder in den USA unterwegs, in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Zu dieser Zeit war eine der bekanntestens Schuhcremes die Marke Shinola aus Rochester (N.Y.).

Die Marke war in der Zeit von Anfang des 20.Jahrhundert bis in den zweiten Weltkrieg hinein so bekannt, dass sie für eine Redewendung der damalige Umgangssprache genommen wurde: "You don't know shit from Shinola". Gemeint ist damit ein Mensch der zu dumm ist die Schuhcreme auf dem Schuh von dem Haufen in den man reintreten kann zu unterscheiden.

Die Marke Shinola ist vom Markt verschwunden und damit auch diese lockere Redewendung nur noch selten bekannt. Wer einmal den Film "Reichtum ist keine Schande von 1979 im Original (The Jerk) sieht, wird den Satz von Steve Martin hören.

 

Shinola Shoe PolisherEin so bekannte Marke hinterläßt natürlich Spuren im Lauf der Zeit. Wir sind an eine Schuhbürste der Marke Shinola gekommen die am 12.März 1907 patentiert wurde. Eigentlich keine richtige Bürste, sie hat keine Haare oder Borsten, aber einer Bürste ähnliches Polierwerkzeug. Sie hat die gleiche Aufgabe wie eine Schuhbürste, den höchsten Glanz auf einem Schuh zu erzeugen. Statt Rosshaar oder Borste kommt eine Schicht aus Naturwolle zum Einsatz.


Gepolstert wird der Streifen Wolle durch viele Lagen Naturfasern, welches einen ähnlichen Effekt wie heutiger Schaumstoff ergibt. Der Streifen Wolle ist auf die Polsterung lose aufgelegt und jeweils mit drei Nägeln am Ende an dem Holz befestigt. Wahrscheinlich konnte so der Streifen nach der Abnutzung ersetzt werden.

1907 patentierte Schuhbürste

Die Zeit hat einige Spuren an dieser fast 100 Jahren alten Bürste hinterlassen, aber ein kleiner Test hat guten Glanz auf meinen Schuhe hervorgebracht. Das Patent auf diese Schuhbürste hat scheinbar nicht geholfen die Marke bis in die heutige Zeit am Leben zu lassen.

Shinola Shoe Polisher

 

 

 
Kommentare (2)
2 Dienstag, 23. Juli 2013 um 16:17
Die Welt der Schuhpflege
Hallo S.,

vielen Dank für das Feedback.
Eine Webseite mit dem Namen Shinola gibt es zwar, aber sie hat wenig mit der damaligen Schuhpflege-Marke Shinola gemeinsam.
Siehe: http://detroit2020.com/2013/02/13/shinola-is-poised-to-be-the-newest-detroit-brand/

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
1 Dienstag, 23. Juli 2013 um 15:26
S.
http://www.shinola.com/

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack