Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Longwings mit viel Patina
Drucken

Longwings mit viel Patina

Longwings mit viel Patina 4.4 out of 5 based on 53 votes.
Pin It

Stuart MacGuireDiesmal haben wir wieder einen altes Paar Schuhe aus den USA. Dem Longwing von Stuart McGuire sieht man sein Alter deutlich an. In diesem Fall ist das nichts Schlimmes, den das Leder hat über die Jahre eine wunderbare Patina bekommen.


Von Patina bei Leder spricht man immer, wenn die Zeit ihre Spuren im Leder und der Färbung hinterlassen haben. Heute werden viele neue Schuhe mit künstlich erzeugter Patina angeboten, mit echter Patina können sie allerdings nicht mithalten. Der Longwing selber ist in Deutschland nicht weit verbreitet, hier wird dem reinen Fullbrogue der Vorzug gegeben. Beim Longwing ist die Flügelkappe bis hin zu Fersennaht verlängert und keine extra Fersenkappe aufgesetzt. Der Longwing wirkt dadurch deutlich sportlicher und ist eher für ein sportliches Outfit geeignet.

Künstliche Patina kann durch falsche Pflege verschwinden, echte Patina steckt tief im Leder und bleibt erhalten.

Longwing mit Patina


Wir gönnen den Longwings innen und außen gründliche Reinigung. Für die Reinigung von außen nehmen wir das Famaco Reinigungsgel. Wir tragen es diesmal mit einer Tiegelbürste auf, dadurch erreichen wir auch alle Ecken und Löcher der reichhaltigen Verzierung. Das Reinigungsgel lassen wir 15 Minuten wirken.

Schuhreinigung mit Famacol Reinigungsgel


Mit einem nassen Schwamm putzen wir die Schuhe ab.

Schuhe abwaschen


Für die Innenreinigung nehmen wir den Burgol Schuhreiniger. Der Burgol Schuhreiniger wäscht den Fußschweiß aus dem Innenleder raus, stellt den ph-Wert wieder ein und verhindert damit weitere Oxidationsvorgänge. An der fast schwarzen Färbung der Innensohle ist zu erkennen, dass die Schuhe noch nie eine Reinigung von innen bekommen haben. Die Longwings lassen wir über Nacht in Ruhe trocknen.

Innenreingung der Schuhe


Für die Pflege und Nährung des Leders in der Tiefe nehmen wir eine Emulsionscreme von Famaco in dem Farbton Havana. Mit der Tiegelbürste tragen wir die dünne Schicht auf und lassen die Schuhe eine halbe Stunde stehen.

Emulsionscreme für die Pflege der Schuhe


Die erste Politur erfolgt mit einer Rosshaarbürste. Dabei stellt sich der erste, seidene Glanz bereits ein. Uns reicht der Glanz noch nicht und etwas mehr Schutz vor Umwelteinflüssen können die Longwings noch gebrauchen.

Schuhe polieren


Wir nehmen dazu die Hartwachspaste von Famaco in Dunkelbraun. Wir wählen zum Auftragen wieder die Tiegelbürste. Bei Schuhen mit reichhaltiger Verzierung tragen wir Schuhcreme immer mit einer Tiegelbürste auf. Die Dosierung der Schuhcreme wird zwar etwas schwieriger als bei dem Auftrag mit einem Tuch, dafür werden aber alle Kanten und Ecken mit Schuhcreme versorgt.

Hartwachscreme für die Schuhe


Die Schlusspolitur erfolgt mit zwei Bürsten. Zuerst wird mit der Rosshaarbürste auf Glanz poliert und anschließend mit der Yakhaarbürste noch etwas nachgearbeitet.

Zwei Schuhbürsten zum Polieren


Den Sohlenrändern geben wir mit der LeCare Sohlenrandfarbe wieder ein einheitliches Aussehen und gleichzeitig Schutz von Nässe und Schmutz.

Sohlenrandfarbe für die Sohlenränder


Mit ein Paar neuen Schnürsenkeln in Schwarz, passen zum Sohlenrand, können die Schuhe sich jetzt wieder sehen lassen.


Franc Apel

 

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack