Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Pflege von Lacklederschuhen
Drucken

Pflege von Lacklederschuhen

Pflege von Lacklederschuhen 4.8 out of 5 based on 24 votes.
Pin It

LacklederschuheLacklederschuhe sind die passenden Schuhe zu einem Smoking. Als bewusster Stilbruch werden sie auch mal zu legerer Garderobe in der Freizeit getragen. In der Regel sind Schuhe aus Lackleder aber den besonderen Anlässen vorbehalten.


Die Pflege von Lacklederschuhen ist recht einfach, denn das Leder selber kann nicht gepflegt werden. Auf dem Leder sitzt eine spiegelnde Lackschicht, kein Pflegemittel dringt durch die Lackschicht und kann das Leder darunter erreichen. Es muss also nur die Lackschicht auf dem Schaftleder gepflegt werden. Lacklederschuhe sind damit auch gleichzeitig kaum atmungsaktiv.

Unsere Lacklederschuhe, ein Paar Oxfords von Shipton & Heneage kommen aus England und werden von Alfred Sargent gefertigt. Bis auf ein paar wenige Gehfalten sind die Oxfords in einem hervorragendem Zustand. Die große Gefahr sind immer Kratzer im Lackleder. Die kleinste Störung in dem Lackleder beeinträchtigt die Spiegelung und wird vom Auge sofort wahrgenommen. Die Beseitigung von Kratzern im Lackleder ist schier unmöglich, da immer eine Störung in der spiegelenden Lackfläche übrig bleibt.

Lackleder-Schuhe


In Lacklederschuhe sind daher zwingend gut passende Schuhspanner sofort nach dem Tragen einzusetzen. Einmal entstandene Gehfalten werden aus dem Lackleder nicht mehr hinausgehen.

Da es so wenig Möglichkeiten gibt das Lackleder zu pflegen, ist die Pflege auch recht einfach. Mit speziellen Lacklederpflegemitteln bekommt die Lackschicht etwas mehr Brillanz und wird gleichzeitig etwas geschützt.

Wir nehmen dazu die Famaco Lacklederpflege. Mit einem fusselfreien Tuch wird das flüssige Pflegemittel aufgetragen, zwei bis drei Minuten gewartet und mit einem frischen Tuch das Lackleder poliert.

Pflege von Lacklederschuhen

Schon fertig. Fingerabdrücke und andere kleine Unreinheiten sind damit verschwunden und das Lackleder hat wieder einen durchgängigen Glanz. Gleichzeitig erhält das Lackleder ein wenig Schutz vor neuen Verschmutzungen.


gepflegte Lacklederschuhe

Schuhspanner im Lacklederschuh

saubere Lacklederschuhe


 
Kommentare (2)
2 Sonntag, 06. Oktober 2013 um 21:20
Julian
Kann man Bestens und sehr einfach mit einem handelsüblichen schwarzen Edding vorsichtig übermalen. Wird zwar nicht wie neu, aber wie im Artikel ja steht: Lacklederschuhe hat Mann ja eigentlich auch nur am Abend an (Smoking/Frack)...

LG
1 Samstag, 26. Mai 2012 um 18:23
Hedwig
Ich habe eine etwa erbsengroße Abschürfung obenauf an der Spitze eines Lacklederpumps mit Hilfe von Wasserglanzpolitur auf dieser Stelle wieder unsichtbar machen können. Dies hat funktioniert, da wirklich nur die Glanzschicht abgegangen war. Bei einem Kratzer/Schnitt bis ins Leder wären bestimmt stärkere Korrekturen erforderlich.
Gruß
Hediwg

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack