Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Scotchgrain mit dunkler Spitze und Wasserglanzpolitur
Drucken

Scotchgrain mit dunkler Spitze und Wasserglanzpolitur

Scotchgrain mit dunkler Spitze und Wasserglanzpolitur 4.8 out of 5 based on 25 votes.
Pin It

Geprägtes Leder, wie bei diesen Schuhen aus Scotchgrain-Leder, hebt sich immer angenehm von dem Einerlei der Glattlederschuhe ab. Mit einer dunklen Spitze und einer Wasserglanzpolitur auf der Spitze, werden die Schuhe zu einem ganz besonderen Unikat. Die Wasserglanzpolitur ergibt dabei einen besonders starken Kontrast zu dem geprägtem Leder.



Die Schuhe sind, bis auf einige Gebrauchsspuren, in einem guten Zustand. Das Scotchgrain-Leder sieht etwas matt und leblos aus. Wir starten daher mit der Schuhreinigung.


Zu Reinigung nehmen wir die Leder-und Sattelseife von Grison. Damit wir auch die Löcher gut sauber bekommen, nehmen wir statt eines Schwamms eine runde Auftragbürste und Seifen die Schuhe damit richtig ein. Dazu tauchen wir die Bürste in etwas Wasser tauchen und nehmen die Lederseife direkt aus der Dose auf. Der Seife geben wir ein paar Minuten, um gut einzuwirken.


Mit der Auftragbürste schrubben wir, unter fließendem Wasser, die Schuhe. Das Leder macht jetzt einen sauberen Eindruck und ist noch feucht.


Diesmal lassen wir die Schuhe nicht trocknen, sondern tragen für die erste Farbe und Pflege des Leders die Famaco Emulsionscreme direkt auf das feuchte Leder auf. Für die Spitze nehmen wir schwarze Famaco, für das restliche Leder Famaco in der Farbe Porc. Jetzt erst lassen wir den Schuhe Zeit zum Trocknen und der Emulsionscreme Zeit zum Einziehen.


Die trockenen Schuhe Bürsten wir mit einer Rosshaarbürste aus. Die schwarze Famaco hat ihre ersten Spuren auf den Spitzen hinterlassen und es stellt sich ein leichter Glanz ein.


Jetzt kommt die Hartwachscreme von Famaco zum Einsatz. Für die Spitze nehmen wir Dunkelbraun für das restliche Leder nehmen wir Bordeaux. Die Schuhcreme tragen wir sehr dünn mit einem Schuhputztuch auf.


Durch die Hartwachscreme haben wir etwas schwarze Farbe von der Spitze wieder heruntergeholt. Das Dunkelbraun reicht uns nicht aus, um einen stärkeren Farbunterschied zum restlichen Leder zu bekommen. Wir lassen die Hartwachscreme eine viertel Stunde antrocknen und polieren die Schuhe mit einer Rosshaarbürste wieder aus.


Wir wechseln von dem Dunkelbraun zu Schwarz. Die Spitze bekommt die Wasserglanzpolitur mit schwarzer Famaco Hartwachscreme. Einige Schichten sind notwendig um die Spitzen dunkler zu bekommen und eine ansprechende Wasserglanzpolitur zu erreichen.


Wir sind von dem Ergebnis selber begeistert. Die dunklen Spitzen mit ihrer Wasserglanzpolitur heben sich deutlich von dem helleren Scotchgrain-Leder ab. Uns gefällt der Effekt und Kontrast sehr gut und wird mit Sicherheit für einige neugierige Blicke sorgen.




 
Kommentare (2)
2 Freitag, 17. Mai 2013 um 08:48
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Marc,

stimmt, bei der Größe der Bilder ist es etwa schwer zu erkennen.
Wir haben oben noch eine Ausschnitt von dem ersten Bild eingefügt. Dort ist die Prägung jetzt deutlicher zu erkennen.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
1 Freitag, 17. Mai 2013 um 08:27
Marc
Hallo! Scotch Grain ist wie Sie schreiben ein geprägtes Leder. Obwohl ich keinen kleinen Monitor habe, kann ich bei diesen Schuhen kein geprägtes leder erkennen.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack