Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Chukka Boots im Vintage-Look
Drucken

Chukka Boots im Vintage-Look

Chukka Boots im Vintage-Look 4.6 out of 5 based on 22 votes.
Pin It

Der rahmengenähte Chukka Boot von Grenson ist von Damen und Herren gleichermaßen tragbar. Unser Modell hat die Größe UK 6, also eher für die Damen geeignet. Die Chukka Boots haben einen Vintage-Look (auch Used-Look oder Antik-Finish genannt).  Das Leder hat dabei kein einheitliches Farbbild, sondern soll über die Schattierungen in den Farben den Eindruck von gebrauchten, aber gut gepflegten, Schuhen machen.

Gut gepflegte Schuhe erhalten durch kleine Kratzer oder Spuren im Leder nach einigen Jahren automatisch ein Antik-Finish. Es sind leichte Farbunterschiede an den Gebrausspuren im Leder erkennbar, es hat sich eine leichte Patina entwickelt, aber das Leder hat immer noch eine glänzende Erscheinung.

Die Schuhe, die ab Werk einen Vintage-Look haben, erreichen nicht das Aussehen von einem echten Antik-Finish, ergeben aber eine Erscheinung, die sich von einfarbigem Leder angenehm abhebt. Über verschiedene Schattierungen in dem Finish wird der Vintage-Look künstlich erzeugt.

Bei der Schuhpflege besteht immer die Gefahr, dass die Schattierungen durch die dauerhafte Verwendung ein Farbe Schuhcreme verblassen. Von Salamander gibt es nun eine spezielles Pflegemittel, welches extra auf Leder im Vintage-Look abgestimmt ist, Salamander Professional Vintage Care. Das Pflegemittel mit Wachsanteilen pflegt das Leder, gibt einen angenehmen Glanz und schützt vor Nässe und Schmutz.

Unsere Chukka Boots sind daher die richtigen Schuhe in dieser Jahreszeit um das Pflegemittel zu testen. Das Leder hat einige leichte Kratzspuren und wirkt etwas matt.


Mit dem Salamander Professional Orange Cleaner reinigen wir die Schuhe. Mit dem Schwammaufträger kann der Schuhreiniger sehr gut auf das Leder verteilt werden. Mit der groben Struktur an dem Schwamm lassen sich auch festere Verunreinigen abreiben.


Mit einem nassen Microfasertuch wischen wir den restlichen Orange Cleaner von Leder herunter und nehmen damit gleichzeitig den Schmutz mit auf. Die Schuhe lassen wir so gereinigt in Ruhe trocknen.


Das Salamander Professional Vintage Care ist einer Sprühflasche und erzeugt einen feinen Schaum. Im Abstand von ca. 15 cm tragen wir eine dünne Schicht des Pflegemittels auf.


Mit einen Basselburg Schuhputztuch verteilen und verreiben wir den feinen Schaum zusätzlich auf dem Leder. Das Pflegemittel lassen wir jetzt in Ruhe trocknen.


Während das Leder trocknet, widmen wir uns den Sohlenrändern. Gerade an der Spitze der Boots sind die Ränder deutlich abgeschabt. Mit der Sohlenrandfarbe im Mittelbraun geben wir den Sohlenrändern wieder ein einheitliches Farbbild. Gleichzeitig schützt die Sohlenrandfarbe vor Nässe und Schmutz.


Das Pflegemittel ist inzwischen getrocknet. Mit einer Rosshaarbürste werden die Schuhe jetzt poliert. Das Leder glänzt hervorragen und macht wieder einen lebendigen Eindruck. Dem Vintage-Look hat die Reinigung und Pflege des Leders nicht geschadet.


Zum Abschluss kommen ein paar neue gewachste Schnürsenkel von Ringelspitz in die Boots und eine Paar Luxus-Schuhspanner haben die Chukka-Boots auch noch verdient.



 

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack