Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "sattelschuhe.de".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklerung.

Ich aktzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
 
Startseite Praxistests Gute Schuhpflege für gute Schuhe
Drucken

Gute Schuhpflege für gute Schuhe

Gute Schuhpflege für gute Schuhe 4.9 out of 5 based on 143 votes.

Manche Schuhe muss man einfach in der Hand gehabt haben. Dazu gehört auf jeden Fall das Modell Rio aus der aktuellen Kollektion von Heinrich Dinkelacker. Für uns sind die Budapester in wahres Meisterwerk. Feines Antikcalf in der Farbe Nuss, Dreifachsohle, Messingspitze - die Schuhe machen einfach Lust nach mehr von solchen Schuhen.


Die Budapester sind in einem guten Zustand, lediglich das Leder könnte etwas Pflege gebrauchen. Es macht einen etwas trocknen und matten Eindruck, die Sohlenränder sehen auch nicht mehr ganz gleichmäßig in der Färbung aus. Also, eine einfache Runde übliche Schuhpflege.


Wie gönnen den Schuhen erst einmal eine gründliche Reinigung mit dem Burgol Schuhreiniger. Wie immer 1:1 verdünnt, waschen wir dem Schuhreiniger das Oberleder und das Innenleben der Schuhe aus. Am einfachsten geht dies mit einem Schwamm. Ohne die Schuhe abzuspülen, der Schuhreiniger gibt dem Leder einige pflegende Inhaltsstoffe, lassen wir die Budapester in Ruhe trocknen.


Für die robustere Erscheinung des Budapesters wäre für uns ein zu starker Glanz nicht passend. Uns reicht ein angenehmer Seidenglanz. Von Burgol passt die Schuh Pomade "Nuss" genau auf den Farbton Nuss der Dinkelacker. Mit einer Bürste tragen wir die Schuhpomade auf und massieren sie gut ein. Der Schuhpomade lassen wir eine halbe Stunden Zeit um einziehen und trocknen. So erhält das Leder in der Tiefe pflegende Inhaltsstoffe.


Jetzt muss kräftig poliert werden. Mit einer Rosshaar-Polierbürste werden die Budapester auf Seidenglanz poliert. Wir merken beim Polieren, dass wir etwas zu viel Schuhpomade aufgetragen haben. Etwas weniger hätte gereicht, daher müssen wir jetzt länger und stärker poliert werden. Aber es lohnt sich.


Die Dreifachsohle ist zu gut verarbeitet, dass Schmutz und Nässe ihr wenig anhaben könne. Wir nehmen trotzdem etwas Burgol Palmenwachsschuhcreme, um den Sohlenrand wieder ein gleichmäßigeres Farbbild zu geben. Die Palmenwachsschuhcreme tragen wir mit einem Schuhputztuch, um den Zeigefinger gewickelt, auf. Wir lassen die Schuhcreme wieder eine paar Minuten antrocknen und glätten sie mit dem Schuhputztuch. Dazu einfach das Schuhputztuch um den Daumen wickeln und von der Sohle aus fest über den Sohlenrand streichen.


Wie immer zum Abschluss ein paar neue Schnürsenkel in Dunkelbraun und die passende Schuhspanner in die Budapester. Die Schuhe sehen jetzt fast besser aus als im Katalog.



 
Kommentare (3)
3 Samstag, 04. August 2012 um 09:51
Dirk Baselow
Hallo "Die Welt der Schuhpflege - Team"
genauso hat man mir es auch gezeigt, beim Schuhpflegeseminar bei Dinkelacker in Bietigheim-Bissigen.
2 Montag, 14. Mai 2012 um 15:09
Sigi Huber
kann meinem Vorredner nur beipflichten.
SUPER !!!
1 Dienstag, 08. November 2011 um 10:30
Ludwig Harthausen
Hab diese Anleitung schon ausprobiert - leicht verständlich und gute für meine Schuhe.

Danke!
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack
'; var exit_link = ''; var exit_name = 'exit-333'; var exit_lifetime = 7; var exit_isOpen = 0; var exit_width = 600; var exit_height = 400; var exit_type = 2;

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklerung.

Ich aktzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk