Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Cordovan-Schuhpflege mit Famaco
Drucken

Cordovan-Schuhpflege mit Famaco

Cordovan-Schuhpflege mit Famaco 4.8 out of 5 based on 44 votes.
Pin It

Schuhe aus Cordovan (Pferdeleder), wie diese Captoe Oxford von Alden, kann man natürlich mit guter Schuhcreme pflegen. Es empfiehlt sich jedoch dem Cordovan, mit seinen besonderen Eigenschaften, regelmäßig die darauf abgestimmt Pflege zu geben.

Von Famaco haben wir dazu eine spezielle Cordovan Pflegecreme im Sortiment.



Das Schwarz der Alden-Schuhe immt auch nach langem Tragen keinen Schaden. Eine schwarze Schuhcreme ist daher nur äußerst selten nötig.


Die Pferdeleder-Schuhe haben bereits viele Jahre hinter sich und einige sichtbare Gebrauchsspuren. Für den groben Schmutz nehmen wir eine große Schmutzbürste mit Kokosnussfasern. Die Kokosnussfasern sind stabil genug um den Schmutz herunterzubekommen, aber sanft genug um auf dem Leder nicht unnötig herumzukratzen. Wir können also ausgiebig und mit festem Druck den groben Schmutz abbürsten.


Für den feinen Schmutz nehmen wir unser feuchtes Microfasertuch. Damit bekommen wir allen wasserlöslichen Schmutz, unterstützt durch die Microfasern, besonders gut weg. Das Microfasertuch lässt sich später einfach in der Waschmaschine wieder reinigen und immer wieder verwenden. An dem Microfasertuch ist deutlich zu sehen, dass noch einiges an Schmutz runter ging.


Die Famaco Cordovan Pflegecreme tragen wir mit einer Tiegelbürste auf. Tragen sie die dabei die Cordovan-Pflege nicht zu dick auf, dies erschwert später nur die Polierarbeit. Alternativ können sie ein auch Schuhputztuch zum Auftragen nehmen. Die Pflegecreme ist farblos und damit für alle Farben geeignet. Die eingecremten Schuhe lassen wir eine Stunde ruhen. Die Pflegecreme kann wirken und antrocknen.


Mit einer guten Famaco Rosshaarbürste wird jetzt die übliche Polierarbeit erledigt. Die Cordovan Pflegecreme lässt sich gut auspolieren und erzeugt den für Cordovanleder typischen, seidigen Glanz.


Zum Abschluss bekommen die Schuhe ein paar neue gewachste Schnürsenkel von Ringelspitz. 


 
Kommentare (2)
2 Donnerstag, 04. August 2011 um 14:18
Didi Hollmann
kurz und knapp,
aber sehr gut!
Didi
1 Samstag, 09. Juli 2011 um 08:22
Andreas Schreiner
Sehr geehrtes "thegoodthings" Team,
nachdem ich Ihre Pflegemittel und die Yakhaarbürste erhalten habe. Habe ich mit Hilfe der o.a. Pflegeanleitung meine Pferdelederschuhe von Heinrich Dinkelacker gepflegt. Bin begeistert und nochmals vielen Dank für die schnelle Lieferung.
Aus der schönsten deutschen Gegend (Schwarzwald)
grüßt Euch
Andy

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack