Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Rahmengnähte Oxfords in blau
Drucken

Rahmengnähte Oxfords in blau

Rahmengnähte Oxfords in blau 4.6 out of 5 based on 27 votes.
Pin It

Manche Schuhe sind einfach nicht zu pflegen. Die rahmengenähten Oxfords, eines großen amerikanischen Herstellers, machten auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Leider nur auf den ersten Blick. Das Leder glänzt zu stark und die Struktur im Leder ist nicht mehr zu erkennen. Sofort war klar, das Leder hat nur eine oberflächliche Färbung und darunter lauert die Überraschung.



Nicht alle Schuhe, die wir zu einem Praxistest bekommen sind auch wirklich geeignet. Mit gutem durchgefärbten Leder ist fast alles möglich, die deckgefärbten Leder sind nur selten geeignet. Bei einer gründlichen Reinigung der Schuhe wird dies immer sofort deutlich. Durchgefärbte Schuhe verlieren fast keine Farbe, unter dem deckgefärbten Leder kommen alle möglichen Farben hervor.

Wir wollen es bei diesen Schuhen sofort wissen und greifen gleich zu dem Morello Entfärber. Wie vermutet kommt unter der glänzenden Farbschicht ein heller Braunton hervor. Die Farbschicht lässt sich mit dem Entfärber wie Nagellack wegwischen. Das Leder darunter macht auch keinen Eindruck, der uns begeistert. Es ist war matt, aber zeigt keine typische Lederstruktur. 


Wir wollen trotzdem versuchen, ob das Leder wenigsten etwas Schuhcreme aufnimmt. Um zu sehen ob etwas Schuhcreme im Leder bleibt nehmen wir gleich einen ganz dunklen Farbton, Saphir Pommadier Marineblau. Die Saphir Emulsionscreme tragen wir etwas dicker auf und lassen sie über Nacht einziehen.

Die Schuhcreme ist getrocknet und hatte genügend Zeit, um in das Leder einzuziehen. Da wir für die weitere Bearbeitung keine dicke Schicht Schuhcreme auf dem Leder haben wollen, polieren wir die Schuhe mit einer kräftigen Rosshaarbürste. Die Burgol Rosshaarbürste mit 15 mm Haarlänge ist dafür bestens geeignet. Durch die kurze Haarlänge lässt sich besonders viel von der Schuhcreme auf dem Leder herunterpolieren. Beim Polieren zeichnet sich das Ende des Praxistests ab. Das Leder hat keine Schuhcreme aufgenommen, gutes Leder sollte wenigstens etwas von der Schuhcreme in die Tiefe des Leders aufgenommen haben. Trotz langer Einwirkzeit einer hochwertigen Emulsionscreme lässt sich die Schuhcreme komplett runterpolieren und der helle Braunton des Leders kommt wieder zum Vorschein.

Schade um die Schuhe. Wir nehmen den Morello Entfärber und befreien das Leder wieder von der Schuhcreme. Dafür bringen wir jetzt Farbe ins Spiel. Das nackte Leder ist nun unsere Basis, um den Schuhen mit Lederfarbe einen ganz neuen Look zu verpassen.

Blaue Oxfords sind sehr selten und nur etwas für ganz Mutige. Wir versuchen es einmal. Einfarbig Blau ist uns zu langweilig. Wir nehmen uns daher eine Dose Grsion ReColor in köngisblau und eine in marineblau. Mit Kreppband kleben wir den Sohlenrand und die vordere Kappe ab. Die Kappe soll später das etwas dunklere Marineblau erhalten.

Die Oxfords sprühen wir aus etwa 30 cm Entfernung mit einer dünnen Schicht der Lederfarbe ein. Das Grison ReColor deckt bereits bei der ersten Schicht ausgezeichnet. Bitte unbedingt im Freien Lederfarbe aufsprühen. Die entsehende Farbwolke ist schon gewaltig. Die Lederfarbe lassen wir über Nacht richtig trocknen.

Im nächsten Schritt kleben lassen wir das Kreppband an den Sohlenrand dran und kleben den restlichen Schuh ab um die Vorderkappe zu färben. Der Farbunterschied zwischen den Blautönen ist uns zu groß. Wir lassen jetzt nur noch das Kreppband an dem Sohlenrand dran und arbeiten mit leichten Sprühstößen noch ein paar fließende Übergänge auf das Leder. Die Spitze der Vorderkappe bekommt ein helleres Blau, der Bereich um die Schnürung und die Ferse einen fließenden Übergang zu dem dunkleren Blau.

Passend zu dem neuen Look bekommen die Schuhe zum Schluss ein paar gewachste, dunkelblaue, Schnürsenkel von Ringelspitz.

Mit Sicherheit sind blaue Schuhe nicht jedermanns Geschmack. Mit den fließenden Übergängen zwischen Hell- und Dunkelblau gefallen uns die Schuhe jetzt deutlich besser wie vorher. Ein absoluter Blickfang werden sie bei dem Träger auf jeden Fall.


 

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack