Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Ledersenkel einfädeln
Drucken

Ledersenkel einfädeln

Ledersenkel einfädeln 4.9 out of 5 based on 7 votes.
Pin It

Alte LedersenkelWer schon einmal versucht hat in seine Bootsschuhe ein paar neue Ledersenkel einzufädeln, ohne das entsprechende Werkzeug, ist wahrscheinlich ähnlich verzweifelt wie wir. Es war also höchste Zeit das kleine Werkzeug in Form einer speziellen Nadel in das Sortiment aufzunehmen.
Kaum am Lager haben wir den Vorgang des Einfädelns gleich in der Praxis ausprobiert und für sie in einer Anleitung dokumentiert.


Durch häufiges Binden verdrehen sich die Senkel in sich und werden mit der Zeit unansehnlich. So sind spätestens nach einer Saison ein Paar neue Ledersenkel für die Bootsschuhe notwendig.

Verdrehte alte Ledersenkel in den Bootsschuhen


Damit der Bootsschuh nicht ganz so langweilig aussieht, ersetzen wir den alten schwarzen Ledersenkel durch einen braunen Ledersenkel bei dem die offne Schnittkante leicht gelb eingefärbt ist. Mit der passenden Nadel zum Einfädeln ist der Vorgang recht einfach.

Neuer Ledersenkel und die passende Nadel zum Einfädeln


Der erst Schritt ist natürlich den alten Ledersenkel rauszunehmen. Sie können an dem alten Ledersenkel bedenkenlos kräftig ziehen. Ledersenkel sind sehr stabil und reißen nicht so schnell.

Den alten Ledersenkel rausziehen


Die Nadel zum Einfädeln hat eine leicht abgerundete Spitze und am Ende ein Innengewinde, welches vom Durchmesser etwas kleiner ist wie die Breite des Ledersenkel. Drehen sie den Ledersenkel mit etwas Druck in das Gewinde hinein. Sie werden merken wie das Gewinde packt und der Ledersenkel fest im Gewinde sitzt. Ziehen sie mit einem leichten Ruck am Ledersenkel um zu prüfen ob der Ledersenkel fest genug im Gewinde sitzt.

Ledersenkel in das Gewinder der Nadel eindrehen


Fädeln sie den Ledersenkel zuerst an der Ferse ein. Sie können so die Länge des Senkels an der Ferse ausrichten und brauchen später nicht den eingefädelten Ledersenkel neu zu justieren um vorn die gleiche Länge zu erreichen.

Zuerst den Ledersenkel in der Ferse einfädeln


Das Leder müssen sie in eine gerade Form drücken um die Nadel von innen durch die nächste Öse zu bekommen.

Bein Einfädeln das Leder gerade ausrichten


Nun können sie den Ledersenkel durch die nächsten Ösen einfädeln. Achten sie darauf, dass der Ledersenkel sich nicht verdreht. Es ist sehr mühsam den fertig eingefädelten Ledersenkel später zu entzwirbeln.

Den Ledersenkel auf jeder Seite bis nach vorn einfädeln


Ziehen sie nach jeder Öse den Ledersenkel straff, so kann er sich nicht mehr verdrehen.

Ledersenkel straff ziehen


Wenn der Ledersenkel komplett durch alle Ösen gezogen ist können sie die Schuhe binden. Die Ledersenkel haben eine Länge von 120 cm. Je nach eigener Bindung und persönlichen Vorlieben können sie den Ledersenkel einfach mit einer Schere auf die gewünschte Länge kürzen.


Fertig eingefädelte Ledersenkel


Die Ledersenkel in verschiedenen Farben und die Nadel zum Einfädeln erhalten sie bei uns im Shop unter www.thegoodthings.de.



 

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack